Double Feature: Refactoring To Java 10 / Introducing a Hybrid Architecture in a Large Java Monolith

Am 8.3.2018 waren Reinier Zwitserloot + Roel Spilker, Joep Weijers zu Gast in Darmstadt und haben zwei Vorträge gehalten.
Los ging es mit dem Vortrag „Introducing a Hybrid Architecture in a Large Java Monolith“ und Joep Weijers und Roel Spilker.

Sie haben darüber berichten, wie sie bei TopDesk von jährlichen Releases einer monolithischen Anwendung zu täglichen Releases gewechselt sind.

Los ging es mit der Motivation warum sie das machen wollten und einer Liste mit „Bedenken“, die bei der Umstellung zu beachten sind.

Diese Liste sind sie durchgegangen und haben zu jedem Punkt erklärt, wie man ihn aus dem Weg räumt.
Im zweiten Vortrag ging es um das Thema „Refactoring To Java 10“ mit Reinier Zwitserloot und Roel Spilker.

Los ging es mit der Geschichte von Java, d.h. welche Features in welchen Versionen ergänzt wurden und, wie groß die Abstände zwischen den Releases waren.

Bei Java 10 sind die beiden sehr ausführlich auf „var“ eingegangen und haben beschrieben was sich dahinter verbirgt und was zu beachten ist.
Während des Vortrags haben sie immer wieder die Brücke zu Lombok geschlagen und erklärt was damit möglich ist.

Vielen Dank an Reinier Zwitserloot, Roel Spilker und Joep Weijers für den Besuch in Darmstadt und die interessanten Vorträge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*