„Locks are bad“ bei der Java User Group Frankfurt

Am 27.2. war Martin Kühnert zu Gast bei der Java User Group in Frankfurt und hat einen Vortrag zu Thema „Locks are bad…“ gehalten.


 

Zu Beginn des Vortrags ist er erstmal generell auf Threads und Parallelisierung und allgemeine Problem und Lösungsansätze eingegangen. D.h. Prozesssynchronisation, Parallelisierung und den Dekker-Algorithmus. Weiter ging es mit einer Einführung in Aktoren/Actors . Anschließend hat Martin verschiedene Beispiele für Aktoren vorgestellt. Beispielsweise Actors in Scala, Lift und dem Akka-Framework, wobei das Hauptaugenmerk auf Scala lag.

 

 

Generell kann man sagen, dass es ein informativer Vortrag war, bei dem eine Menge Informationen geflossen sind. Zumindest ich habe ein paar Ideen bekommen, was ich mit Aktoren mal ausprobieren könnte. Allerdings ist es mir teilweise etwas schwer gefallen, alle Codebeispiele auf die Schnelle zu durchschauen. Für die 1,5h war es doch eine Menge Lehrstoff, der verarbeitet werden mußte. Der flüssige Vortragstil hat mir aber auf alle Fälle gefallen …

Viele Dank an Martin für Vortrag!

Einen Blog-Post von Miko zu dem Vortrag findet ihr hier: Locks are bad...

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*