Eclipse DemoCamp Frankfurt 2012

Am 27. Juni fand in Frankfurt anlässlich des Releases von Eclipse Juno wieder ein DemoCamp statt. Auch dieses mal waren wieder zahlreiche interessante Vorträge zum Thema Eclipse dabei.

Los ging es mit ein paar einleitenden Worten von Ralph Müller zum Thema Eclipse und der Eclipse-Foundation. Danach hat Ed Merks das Plugin Xcore vorgestellt und demonstriert, wie einfach es zu benutzen ist. Nach einer kurzen Pause ging es mit Alexandra Schladebeck und dem Test-Framework Jubula weiter. Sie hat gezeigt, wie man mehrere Benutzer mit Jubula simuliert, um einen Chat-Client automatisiert zu testen. Anschließend hat Heiko Barth die Riena-Plattform vorgestellt und einen Einblick in die Weiterentwicklung des Frameworks gegeben. Nachdem wieder ein kurze Pause gemacht wurde, ging  es mit dem Vortrag von Marcel Bruch zum Thema Code Recommenders weiter. Er hat kurz die Funktionalität von Code Recommenders vorgestellt und dann eine Vorschau auf mögliche neue Features gegeben. Abschließend hat Markus Knauer das RAP-Framework vorgestellt und gezeigt, wie man mittels Java auf Serverseite, mobile Applikationen auf  einem iOS und Android-Device erstellt.

Hier noch ein paar wenige Fotos von den Vorträgen: (Sorry für die Qualität. Ich hatte keine „richtige“ Kamera dabei. 😕 )

 

 

 

Dank an die Vortragenden und an die itemis AG und die compeople AG für die Organisation des Events.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*