Luminale Frankfurt 2012

Vom 15.4. bis zum 20.4. fand die Luminale 2012 in Frankfurt statt.

Am Tower 185 konnte man „Hau den Lukas“ spielen. Je nachdem, wieviel Schlagkraft man aufgebracht hat, wurden die Stockwerke beleuchtet.

Im Senkenberg Museum fand eine Lasershow statt. Man beachte die Dinos…

  

  

Der Ginnheimer Spargel (Europa Turm). Man könnte den Verdacht bekommen, daß die Telekom dafür verantwortlich war.

Bühne im Palmengarten mit 3D-Effekt:

 

Das Herz bestand aus einzelnen Stäben und hatte aus allen Blickrichtungen die Form eines Herzes:

Die Lampe war im Palmengarten aufgebaut:

  

 

Die Wasserfontänen im Palmengarten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*